Responsive image

on air: 

Simon Pannock
---
---
Archiv der Nachrichten aus dem Kreis Warendorf

Mehrere Einbrüche im Kreis Warendorf

In gleich mehreren Orten im Kreis Warendorf sind am gestrigen Sonntag Einbrecher aktiv gewesen. Unbekannte Täter drangen dabei ausschließlich in Einfamilienhäuser ein, unter anderem in ein Haus am Münsterweg in Beckum. Der Täter brach ein Fenster auf um einzusteigen. Allerdings wurde er von einem Bewohner des Hauses überrascht. Der Einbrecher entschuldigte sich dann und flüchtete durch die Haustür. Der Täter wird als 16 bis 20 Jahre alt beschrieben. Er ist etwa 1,85 m groß, schlank, mit ohrlangen schwarzen Haaren und hoher Stimme. Über den gestrigen Tag wurde auch in Einfamilienhäuser am Oelder Sudbergweg und am Hermann- Löns-Weg in Neubeckum eingebrochen. Am frühen Abend drangen dann unbekannte Täter durch ein Fenster in ein Haus an der Uentroper Straße in Dolberg ein. Schon am Freitag war auch ein Reihenhaus am Saarlandring in Roland Ziel von Einbrechern. Zu allen Einbrüchen bittet die Polizei um Hinweise.