Responsive image

on air: 

Lars Niermann
---
---
Archiv der Nachrichten aus dem Kreis Warendorf

Mehrere Verletzte bei Verkehrsunfällen

Bei Drensteinfurt ist am Samstagvormittag ein 25-jähriger Motorradfahrer aius Drensteinfurt auf der B 58 in Richtung Ascheberg schwer verletzt worden. Er war an der Ampel-Kreuzung B 58/B54 auf ein vor ihm stehendes Auto gefahren. Er konnte laut Polizei sein Motorrad nicht mehr rechtzeitig bremsen. Der Motorradfahrer wurde mit einem Rettungswagen in die Uniklinik Münster gebracht. Ein vorsorglich angeforderter Rettiungshubschrauber kam nicht mehr zum Einsatz. Der Autofahrer aus dem Kreis Steinfurt wurde leicht verletzt, kam ebenfalls in eine Krankenhaus. Der Kreuzungsbereich war für die Dauer der Unfallaufnahme etwa eineinhalb Stunden lang gesperrt. (Foto: Feuerwehr Drensteinfurt, LZ Rinkerode)

Am Samstag-Nachmittag kam es dann in Ennigerloh zu einem Verkehrsunfall mit einem Schwerverletzten. Dort hatte ein 32-jähriger, der drei Kinder bei sich hatte, die Kontrolle über seinen Wagen verloren. Das Auto geriet ins Schleudern, kam von der Oelder Straße ab und überschlug sich. Der Fahrer aus Ennigerloh wurde schwer, die Kinder im Alter von elf, sieben und vier Jahren wurden leicht verletzt, hieß es von der Polizei.