Responsive image
 
---
---
Archiv der Nachrichten aus dem Kreis Warendorf

Meistergründungsprämie schafft Arbeitsplätze

Die Handwerkskammer Münster hat eine positive Bilanz der Meistergründungsprämie gezogen. Mit der vom Land NRW eingeführten Prämie sind in den vergangenen 15 Jahren rund 10.000 Arbeitsplätze in der Region geschaffen worden. In dieser Zeit haben sich 2040 Handwerksmeister selbstständig gemacht, heißt es von der Kammer. Beim Schritt in die berufliche Eigenständigkeit erhalten die Handwerksmeister einen Zuschuss in Höhe von 7500 Euro. Gefördert werden Betriebsneugründungen, Übernahmen und Beteiligungen in NRW, bei denen mindestens ein sozialversicherungspflichtiger Arbeitsplatz geschaffen wird. Bei den meisten bewilligten Anträgen in den letzten 15 Jahren handelte es sich um Neugründungen. Durchschnittlich hat jeder Jungunternehmer in den ersten zwei Jahren nach der Gründung fünf Mitarbeiter und einen Lehrling eingestellt.