Responsive image

on air: 

Oliver Behrendt
---
---
Archiv der Nachrichten aus dem Kreis Warendorf

Messerangriff in Beckum: Täter schweigt weiter

Nach dem Messerangriff von Beckum schweigt der mutmaßliche Täter weiter zu den Vorwürfen. Das sagte uns Oberstaatsanwaltschaft Martin Botzenhardt auf Nachfrage.

Der 29-jährige Beckumer soll am vergangenen Dienstag einen 23-jährigen Mann mit dem Messer niedergestochen haben. Das Opfer ist inzwischen an seinen lebensgefährlichen Verletzungen gestorben.

Derzeit werden Zeugen befragt, hieß es von der Staatsanwaltschaft. Die Ermittler gehen davon aus, dass die beiden Männer sich in der Richtersgasse in Beckum zufällig begegnet sind und es dann zu einem Streit kam.