Responsive image

on air: 

Markus Westerbeck
---
---
Archiv der Nachrichten aus dem Kreis Warendorf

Metalldiebe bremsen Züge aus

Auf der Bahnstrecke Münster-Osnabrück ist heute bis zum Mittag alles langsamer gelaufen als sonst. Grund war ein Metalldiebstahl. Die Täter hatten es zwischen den Bahnhöfen Westbevern-Vadrup und Ostbevern-Brock auf sogenannte "Festpunktankerseile" abgesehen. Sie klauten 360 Meter davon. Die Seile dienen dazu, die Oberleitung zu stabilisieren. Betroffen waren beide Fahrtrichtungen der Zugstrecke - hier durfte während der Reparaturarbeiten nur Tempo 80 gefahren werden. Die Täter hätten sich in Lebensgefahr begeben, um an das Metall zukommen, heißt es von der Bundespolizei: Bis zu 15.000 Volt führen die Leitungen.