Responsive image

on air: 

Ina Atig
---
---
Archiv der Nachrichten aus dem Kreis Warendorf

Mikrozensus: Haushaltsbefragungen starten

Das statistische Landesamt startet in diesem Monat mit den Befragungen zum Mikrozensus 2015. Im Laufe des Jahres werden insgesamt 76.000 Haushalte in ganz NRW befragt – auch im Kreis Warendorf. Die Ergebnisse sind die Basis für politische und wirtschaftliche Entscheidungen. Der Mikrozensus ist eine Flächenstichprobe. Die Haushalte werden zufällig ausgewählt. Jeden Monat wird dann ein Zwölftel vom ihnen interviewt. Bei uns im Kreis verteilen die Befragten sich im Januar auf acht Kommunen, unter anderem Beckum, Telgte, Ennigerloh und Sendenhorst.  Bei den Interviews geht es meist um Fragen zur Person und zum Alltag, zum Beispiel was man arbeitet, wie es um die Altersvorsorge steht oder wo man zur Schule gegangen ist. Die Interviewer kündigen sich dabei immer schriftlich vorher an und können sich ausweisen. An manche Haushalte wird stattdessen ein Fragebogen geschickt.