Responsive image

on air: 

Patrick Rickert
---
---
Archiv der Nachrichten aus dem Kreis Warendorf

Millionen für Glasfaser fließen aus Berlin

Jetzt ist es amtlich: Für das Upgrade auf eine Breitband-Versorgung mit Glasfaser bis in die Gebäude erhält der Kreis Warendorf allein vom Bundesministerium für digitale Infrastruktur 60 Millionen Euro. Diese Nachricht sorgt für große Begeisterung bei Landrat Gericke. „Wir haben als Erste in Deutschland einen Änderungsantrag nach der novellierten Richtlinie gestellt – und jetzt sind wir auch die Ersten, die einen Änderungsbescheid erhalten haben. Somit können in den kommenden Jahren der unterversorgte Auße-nbereich und Gewerbegebiete sowie zahlreiche Schulen mit Hochgeschwindigkeits-Internet versorgt werden. Landrat Gericke und die Geschäftsführerin der Wirtschaftsförderung des Kreises Michalczak-Hülsmann, danken den heimischen Bundestagsabgeordneten Sendker und Daldrup für die Unterstützung in dieser für den Kreis höchstwichtigen Sache. Der nächste Schritt ist nun der Antrag auf Kofinanzierung von 48 Millionen Euro an das Land NRW  sowie die Übernahme des erhöhten Eigenanteils für das Upgrade. Die Anträge gehen jetzt direkt nach Düsseldorf. Insgesamt werden einschließlich des Eigenanteils des Kreises ca. 120 Mio. Euro in den  Glasfaserausbau fließen. Im Herbst wird eine europaweite Ausschreibung für den geplanten Breitbandausbau durchgeführt.  Diese ist bereits von der gfw und dem Kreis vorbereitet worden. Ziel ist es, 2019 mit dem Ausbau zu beginnen.

 

300 Heuballen brennen bei Füchtorf
Um halb eins heute morgen ist die Feuerwehr zu einem Einsatz in der Bauerschaft Twillingen bei Füchtorf gerufen worden. Dort standen 300 Heuballen auf einem Feld in Brand. Als die Feuerlöschzüge...
Drei Neuinfektionen mit Corona im Kreis Warendorf
Drei Neuinfektionen mit dem Coronavirus meldet das Gesundheitsamt des Kreises heute. Akut infiziert sind derzeit 37 Menschen im Kreis Warendorf. Seit März haben sich somit insgesamt 892 Personen mit...
Rettungshubschrauber in Münster/Greven fliegt jetzt Notfalleinsätze bei Nacht
Der an der ADAC Luftrettungsstation Münster/Greven stationierte Rettungshubschrauber  „Christoph Westfalen“ fliegt jetzt auch Notfalleinsätze bei Nacht. Dadurch wird nicht nur die Notfallversorgung im...
Wursthersteller im Kreis Warendorf darf nicht zu Corona-Tests gezwungen werden
Das Land darf wegen der Corona-Pandemie beim Infektionsschutz nicht alle Betriebe in der Fleischindustrie gleich behandeln. Das hat das Verwaltungsgericht in Münster in einem Eilverfahren entschieden....
Großer Ansturm auf Freibäder Beckum und Neubeckum
Durch die hochsommerlichen Temperaturen gibt es im Moment wieder einen großen Ansturm auf die Freibäder. Das ist auch in Beckum und Neubeckum der Fall, heißt es von der Stadt Beckum. Hier sind die...
Nach tödlichem Unfall: gesuchter zweiter Fahrer meldet sich
Die Ermittlungen nach dem tödlichen Unfall am Mittwochabend auf der L 547 bei Hoetmar sind einen Schritt weiter. Rund um den Unfall mit zwei Toten wurde nach einem zweiten Auto gesucht. Der ist jetzt...