Responsive image

on air: 

Markus & Ina
---
---
Archiv der Nachrichten aus dem Kreis Warendorf

Millionen für Kommunen im Kreis

Die Kreise, Städte und Gemeinden in NRW bekommen im kommenden Jahr vom Land NRW so viel Geld wie nie zuvor. Das hat das Innenministerium am Mittag bekanntgegeben. Sie Schlüsselzuweisungen laut Gemeindefinanzierungsgesetz erreichen insgesamt mehr als 10,6 Milliarden Euro. Die größte Stadt im Kreis, Ahlen, bekommt voraussichtlich fast 28 Millionen Euro an Zuweisungen. Beckum erreicht elf Millionen und Warendorf acht Millionen Euro. Für die Städte und Gemeinden ist das teils ein großer Unterschied gegenüber diesem Jahr: Beckum etwa muss mit zwei Millionen Euro an Zuschüssen weniger auskommen und verliert damit anteilig am meisten. Prozentual sind die großen Gewinner Beelen, Sendenhorst und Sassenberg: sie bekommen zwar jeder nur knapp ein bis zwei Millionen Euro – das ist aber rund 50 bis gut 66 Prozent mehr als noch in diesem Jahr. Das Gemeindefinanzierungsgesetz 2017 soll im Dezember im Landtag verabschiedet werden.