Responsive image
 
---
---
Archiv der Nachrichten aus dem Kreis Warendorf

Millionenförderung für KiTas im Kreis

Im Kreis Warendorf soll es ab dem kommenden Jahr zehn neue Kindertageseinrichtungen für die Betreuung unter Dreijähriger geben. Der Ausschuß für Kinder, Jugendliche und Familien hat einen entsprechenden Auftrag an die Verwaltung gegeben. Die Kosten: Zehn Millionen Euro. Das sind sieben Millionen Euro mehr als in der ersten Version geplant. Das Geld stammt ursprünglich aus dem Bundeshaushalt, wird dann aber an die Bundesländer weitergeleitet. Von dort können die Kreise die finanzielle Unterstützung beantragen. Mit dem Zuschuss sollen bestehende Kindertageseinrichtungen neu- und umgebaut werden, um entsprechende Anforderungen an die Betreuung von Unter Dreijährigen gerecht zu werden. Die Einrichtungen werden dann ab kommendem Jahr in neun Städte im Kreis zu finden sein.