Responsive image

on air: 

Markus Bußmann
---
---
Archiv der Nachrichten aus dem Kreis Warendorf

Millionenloch in Warendorfs Haushalt

Die Stadt Warendorf sieht finanziell schweren Zeiten entgegen. Bis 2012 fehlen voraussichtlich bis zu 15 Millionen Euro, sagte uns Bürgermeister Jochen Walter am Morgen. Dennoch hatte Walter nach der Sitzung des Haupt-, Finanz- und Wirtschaftsauschusses am Abend auch gute Nachrichten. Ingesamt steht der Stadt noch ein Restpaket von 2,8 Millionen Euro aus dem Konjunkturpaket II zur Verfügung. Voraussichtlich eine Millionen davon werden für das Feuerwehrgerätehaus in Einen veranschlagt. Weitere 1,4 Millionen Euro sollen in den Bildungstopf fließen, so Walter weiter.