Responsive image

on air: 

Markus & Ina
---
---
Archiv der Nachrichten aus dem Kreis Warendorf

Milter Straße noch länger gesperrt

Die Milter Straße in Warendorf bleibt länger gesperrt als geplant. Der Leiter des Abwasserbetriebs Warendorf, Ralf Bücker, sagte uns, dass die Kanalarbeiten erst im Mai beendet sein werden – fünf Monate später als ursprünglich vorgesehen. Schuld daran ist eine ganze Serie von Problemen, angefangen beim Auftrag, der zwei Mal ausgeschrieben werden musste, über die schwierigen Bodenverhältnisse bis hin zur Grundwasser-Absenkung. Die in den Griff zu bekommen, habe das beauftragte Unternehmen vor eine große Herausforderung gestellt, sagt Bücker. Der Kanal soll aber noch in diesem Monat fertig werden. Parallel dazu werden neue Wasserleitungen verlegt und die Straße wird wieder in Schuss gebracht. Ist die Baustelle fertig, wird auf der Milter Straße bis zum Kreisverkehr weiter gebaut. Dafür ist aber keine Sperrung nötig. Wann es losgeht, ist noch nicht klar.