Responsive image

on air: 

Simon Pannock
---
---
Archiv der Nachrichten aus dem Kreis Warendorf

Minister macht sich für Verkehrsprojekte stark

NRW-Verkehrsminister Lutz Lienenkämper will sich für den Ausbau der B64n bei uns im Kreis stark machen. Das betonte er am Abend beim Verkehrsforum der Industrie-und Handelskammer Nord Westfalen in Münster. Dort versprach er Unterstützung bei wichtigen Verkehrsprojekten im Münsterland - und dazu gehört auch der Ausbau der Bundesstraßen 51 und 64 zwischen Münster und Bielefeld. Konkrete Zeitangaben machte Lienenkämper allerdings nicht. Noch ein weiterer NRW-Minister war am Abend zu Besuch in der Region: Arbeitsminister Karl-Josef Laumann eröffnete in Warendorf eine Fachveranstaltung zum Projekt FAMM „Familie Arbeit Mittelstand im Münsterland". Dabei lobte er die Betriebe der Region: sie hätten begriffen, wie wichtig die Vereinbarkeit von Familie und Beruf sei.