Responsive image

on air: 

Marco Zaremba
---
---
Archiv der Nachrichten aus dem Kreis Warendorf

Mit 180 über die Landstraße

Die Polizei hat zwischen Freckenhorst und Hoetmar einen Raser mit gestoppt, der mit Tempo 180 unterwegs war. Die Beamten fuhren in einem Spezialfahrzeug mit Videotechnik hinter dem Mann her. Seine Durchschnittsgeschwindigkeit auf der Landstraße betrug 161 km/h. Auch in einer 70-Zone fuhr er deutlich zu schnell. Dem Geschäftsmann aus Ahlen drohen jetzt drei Monate Fahrverbot, acht Punkte in Flensburg und 1.400 Euro Bußgeld. Die Polizei spricht von „unverantwortlicher Fahrweise“.