Responsive image
 
---
---
Archiv der Nachrichten aus dem Kreis Warendorf

Mit Hygiene gegen den Grippevirus

Im Kreis Warendorf grassiert die Grippe und sorgt für volle Krankenhäuser –  heißt es aus dem Kreisgesundheitsamt. Nur die Menschen, die sich im Herbst haben impfen lassen, haben zur Zeit noch gute Karten. Die Infektionskrankheit ist früher gekommen als sonst und es gibt auch deutlich mehr Erkrankungsfälle: Im Dezember waren es 20 – in diesem Jahr sind es schon 155 Grippefälle, darunter viele Kinder und alte Menschen. Die verantwortlichen  Mediziner beim Kreisgesundheitsamt appellieren an die Menschen im Kreis, auf Hygiene zu achten – damit sich die Krankheit nicht weiter so stark ausbreitet. Dazu gehört häufiges Händewaschen mit Seife, Niesen und Husten in die Ellenbeuge statt in die Hand und regelmäßiges Lüften von Gruppen- und Klassenräumen.