Responsive image

on air: 

Lars Niermann
---
---
Archiv der Nachrichten aus dem Kreis Warendorf

Mitarbeiter der Sparkasse Münsterland-Ost demonstrieren in Düsseldorf

Rund 8.000 Sparkassenmitarbeiter aus ganz NRW haben heute vor dem Düsseldorfer Landtag demonstriert. Sie wenden sich gegen die geplante Novellierung des Sparkassengesetzes. Auch 200 Mitarbeiter der Sparkasse Münsterland Ost sind in die Landeshauptstadt gereist: Sie fürchten, dass die öffentlich-rechtlichen, kommunal getragenen Kreditinstitute über den Weg des neuen Sparkassengesetzes in die Privatisierung rutschen. Die stellvertretende Personalratsvorsitzende Christel Overhaus glaubt, dass sich das Land aus der Verantwortung stehlen will: Wie viele Sparkassen-Mitarbeitern von den Folgen der Novellierung betroffen wären, sei schwer abzuschätzen, so Overhaus weiter. Da es bei dem Gesetz aber um Kosteneinsparungen gehe liege es nahe, dass hauptsächlich bei Personalkosten gespart werden soll.