Responsive image

on air: 

Lars Niermann
---
---
Archiv der Nachrichten aus dem Kreis Warendorf

Modell zur Stadtentwicklung vorgestellt

In Warendorf ist es am Abend um die Weiterentwicklung der Innenstadt gegangen. Das Wirtschaftsforum Warendorf hat dazu ein bestimmtes Modell zur Stadtentwicklung vorgestellt. In der Immobilien- und Standortgemeinschaft, ISG, schließen sich Eigentümer oder Pächter zu einer Gemeinschaft zusammen, um Potentiale zu sichern und auszubauen. Ein solche ISG könnte in Warendorf zum Beispiel am Marktplatz entstehen, hieß es am Abend. Dazu müsste dann aber auch die Stadtverwaltung eingebunden werden. Viele der anwesenden Unternehmer begrüßten das Konzept der Immobilien- und Standortgemeinschaft. Werner Lanwehr, Sprecher des Wirtschaftsforums: