Responsive image
 
---
---
Archiv der Nachrichten aus dem Kreis Warendorf

Mord in Ennigerloh: Prozeßbeginn

Der Mordprozeß gegen einen 48jährigen Mann läuft seit heute vor dem Landgericht Münster: Im März soll er seine Ehefrau an ihrem Arbeitsplatz in Ennigerloh ermordet haben. Der Mann habe das Opfer Ende März in Ennigerloh heimtückisch erstochen, weil sie sich trennen wollte, heißt es in der Anklageschrift. Der Beschuldigte hatte seine 43jährige Frau, die als Putzfrau arbeitete, morgens bei der Arbeit aufgesucht. Dann soll es zum Streit gekommen sein. Das Ehepaar hatte gemeinsam fünf Kinder im Alter zwischen 13 und 22 Jahren. Vor dem Landgericht Münster sind insgesamt fünf Verhandlungstage angesetzt; voraussichtlich wird am 18. Oktober das Urteil gesprochen.