Responsive image

on air: 

Lars Niermann
---
---
Archiv der Nachrichten aus dem Kreis Warendorf

Mordermittlungen in Hamm

Polizei und Staatsanwaltschaft ermitteln in Hamm wegen Mordes. Ein 50-jähriger soll am Samstagabend einen 33-jährigen Mann getötet haben – möglicherweise aus Eifersucht. Wie es aussieht sind die beiden Männer in einer Wohnung in der Hammer Innenstadt aneinander geraten. Im Verlauf der Auseinandersetzung stach der 50-jährige dem jüngeren mit einem Messer in den Hals, sagen die Ermittler. Der konnte sich zwar noch vor das Haus nach draußen schleppen, dort brach er aber zusammen und starb wenig später im Krankenhaus. Der mutmaßliche Täter fügte sich ebenfalls lebensgefährliche Verletzungen zu. Sein Zustand war gestern immer noch instabil. Gegen ihn wurde Haftbefehl wegen Mordes erlassen. Sein Motiv für die Tat könnte Eifersucht gewesen sein. Der tödlich verletzte Mann hatte sich in der Wohnung seiner Ex-Freundin aufgehalten.  

Kreis Warendorf bittet um weitere Bundeswehr-Unterstützung
Für dein Einsatz im Impfzentrum in Ennigerloh hat der Kreis Warendorf Unterstützung bei der Bundeswehr beantragt. Es geht um 15 Soldaten, sagte uns ein Sprecher der Kreisverwaltung auf Nachfrage. Ab...
Kaputter Tank sorgt bei Wolbeck und Telgte für schmierige Straßen
Eine Ölspur ab Wolbeck durch Telgte sorgt seit dem Morgen für Verkehrsprobleme und rutschige Straßen. Die Reinigungsarbeiten haben erst vor kurzem begonnen, hieß es am Mittag auf unsere Nachfrage von...
Wohnmobil-Ansammlung in Telgte ruft Ordnungsbehörden auf den Plan
Mehr als 40 Campingmobile haben in Telgte am Wochenende für Aufregung gesorgt. Ordnungsamt und Kreispolizei waren dort im Einsatz. 42 Reisemobile wurden insgesamt gezählt, die Insassen hatten es sich...
Bau der Osttangente in Ahlen soll den Wassermolch nicht vertreiben
Die Stadt Ahlen sorgt sich um einen Wassermolch, der an der Werse südlich der Zeche Westfalen lebt. Er soll sich durch den Bau der Osttangente nicht gestört fühlen. Deshalb saniert die Stadt Ahlen...
IHK befragt Unternehmen zur Digitalisierung
Viele Unternehmen aus der Region sehen in der Digitalisierung eine Chance, sich gezielt weiterzuentwickeln und Kosten zu senken. Das ist ein Ergebnis einer aktuellen Umfrage der Industrie- und...
Noch viele freie Impftermine im Kreis Warendorf
1800 ältere Menschen aus dem Kreis konnten sich bis gestern abend einen Impftermin holen. Der Kreis Warendorf hat die Zahl heute morgen aktualisiert. Zum Start der Impfterminvergabe an die über...