Responsive image
 
---
---
Archiv der Nachrichten aus dem Kreis Warendorf

Müll entzündet sich selbst

Die Polizei geht davon aus, dass sich der Sperrmüll in der Halle der Mülldeponie in Ennigerloh selbst entzündet hat. Im Müll enthaltende Chemikalien hätten zum Brand geführt, hieß es auf Nachfrage von Radio WAF. Die Polizei weist in diesem Zusammenhang darauf hin, dass die Bürger darauf achten sollten, was im Sperrmüll landet. Farben, Lacke und Lösungsstoffe gehörten da nicht hin. Das Feuer in der Mülldeponie war gestern nachmittag ausgebrochen. 60 Feuerwehrleute waren im Einsatz. Wegen der starken Rauchentwicklung mussten die Anwohner vorsorglich Fenster und Türen schließen. Gefahr für die Bevölkerung bestand aber nicht.