Responsive image

on air: 

Markus Bußmann
---
---
Archiv der Nachrichten aus dem Kreis Warendorf

Mütterzentrum hofft auf Förderung

Es gibt gute Nachrichten für das Mütterzentrum in Beckum. Ab 2017 startet ein neues Bundesprogramm zur Förderung von Mehrgenerationenhäusern – davon könnte auch das Mütterzentrum profitieren. Das Mütterzentrum in Beckum habe gute Chancen auf Weiterförderung, zeigt sich der heimische Bundestagsabgeordnete Reinhold Sendker optimistisch. Er lobte den Einsatz vor allem der Mitarbeiterinnen unter der Leitung von Lisa Heese. Seit 2007 ist das Mütterzentrum als Mehrgenerationenhaus anerkannt. Mehrgenerationenhäuser sind Begegnungsstätten, in denen das Zusammenleben verschiedener Kulturen gefördert und generationsübergreifend gearbeitet wird. Die jährliche Fördersumme beträgt 40.000 Euro pro Haus. Das Programm soll vorerst bis 2020 laufen.