Responsive image

on air: 

Lars Niermann
---
---
Archiv der Nachrichten aus dem Kreis Warendorf

Muster für neues Marktplatz-Pflaster

Seitdem in Warendorf über die Sanierung des Marktplatzes diskutiert wird, gibt es auch viele Befürchtungen. Ob der historische Charakter wirklich in Gefahr ist, können die Warendorfer jetzt am konkreten Beispiel beurteilen. In der kommenden Woche werden auf dem Platz  Musterflächen ausgelegt – mit verschiedenen Pflastersteinvarianten.

Die Bürger sollen sich dann selbst ein Bild machen können – und  entscheiden, welche Art von Stein ihnen auf dem Marktplatz am besten gefällt. Erste Vorbereitungsmaßnahmen für die Musterflächen sollen schon am kommenden Montag beginnen. Donnerstag sollen diese Arbeiten abgeschlossen sein. Vorgesehen dafür ist der Seitenbereich des Rathauses Richtung Sankt Laurentius-Kirche. Schautafeln geben dann zu den Musterflächen zusätzliche Infos. Die Stadt Warendorf hofft auf ein möglichst breites Meinungsbild. Sie will ab Mitte September verschiedene Möglichkeiten der Meinungsäußerung für die Bürger anbieten.