Responsive image

on air: 

Jenny Heimann
---
---
Archiv der Nachrichten aus dem Kreis Warendorf

Nach Brexit-Votum: Unternehmen in der Region weiterhin verunsichert

cof

Die Unternehmen bei uns in der Region bleiben verunsichert – nach der gestrigen Entscheidung in Großbritannien. Die Gefahr eines ungeregelten Austritts aus der EU sei dadurch größer geworden, sagte Fritz Jaeckel am Mittag im Gespräch mit uns. Er ist Hauptgeschäftsführer der Industrie- und Handelskammer IHK Nordwestfalen. Nächste Woche will er nach Birmingham reisen und persönlich mit britischen Unternehmen ins Gespräch kommen:

Unternehmen aus der Region erzielen etwa 10 Prozent des Auslandsumsatzes in Großbritannien. Mit einem harten Brexit, also einem EU-Austritt ohne Abkommen, würde der Warenverkehr  deutlich komplizierter und die Waren letztendlich teurer.