Responsive image

on air: 

Leonie Lagrange
---
---
Archiv der Nachrichten aus dem Kreis Warendorf

Nach den Bahnsteigen ist das Bahnhofsgebäude dran

Die Stadt Beckum will den Bahnhofsbereich in Neubeckum aufwerten. Derzeit wird dazu ein integriertes Stadtentwicklungskonzept vorbereitet, hieß es auf unsere Nachfrage. Bis zum Frühjahr laufen noch Bauarbeiten der Bahn. Die Bahnstation sei in Betrieb, der neue Tunnel führe zu den Gleisen. Der neue Eigentümer des Bahnhofsgebäudes steige nach der Fertigstellung des Haltepunktes in die weitere Entwicklung ein, so eine Sprecherin der Stadt Beckum. Insgesamt investiert die Bahn 8,5 Millionen Euro am Bahnhof Neubeckum in die Modernisierung des Haltepunktes: Drei Aufzüge zu den Gleisen sowie neue Bahnsteige und der neue Tunnel gehören dazu. Es gibt neue Überdachungen an den Bahnsteigen. Dazu kommen moderne Bahn-Info-Systeme für die Fahrgäste. Vor drei Jahren war Baubeginn.