Responsive image

on air: 

Simon Pannock
---
---
Archiv der Nachrichten aus dem Kreis Warendorf

Nach Familientragödie: Kind ebenfalls gestorben

Am Tag nach der Familientragödie im Dortmund-Ems-Kanal in Münster sind jetzt zwei Tote zu beklagen. Eine Mutter hat offenbar sich und ihre kleine Tochter umbringen wollen. Das Kleinkind war zwar noch von Passanten gerettet worden, ist in der Nacht aber in der Uniklinik gestorben. Inzwischen deutet alles auf einen Selbstmord hin - deshalb hat die Staatsanwaltschaft ihre Ermittlungen inzwischen auch eingestellt. Eine Fremdeinwirkung oder einen Unfall können die Behörden ausschließen. Alle gesammelten Spuren, Beobachtungen und Zeugenaussagen deuten darauf hin. Unter anderem hat der Kinderwagen verdächtig nah am Ufer des Kanals gestanden, in der Nähe der Bunkerstation. Da werden die Binnenschiffe betankt. Die 31-jährige Mutter hat offenbar ihre ein bis zwei Jahre alte Tochter mit in den Tod nehmen wollen. In der Nacht ist das Mädchen dann an seinen schweren Verletzungen gestorben.

Ab Montag wieder Wechselunterricht in den Schulen im Kreis Warendorf
Die Sieben-Tage-Inzidenz im Kreis Warendorf liegt laut Rober Koch Institut heute bei 108,3. Damit hält der positive Trend weiter an. Als eine der Folgen daraus können die Schülerinnen und Schüler aus...
Im Kreis Warendorf wieder Click-and-Meet-Shoppen möglich
Schon seit Tagen sinkt die Corona-Inzidenz des Kreises Warendorf. Von gestern auf heute fiel sie ein weiteres mal, auf aktuell 108,3. Wegen des Abwärtstrends können ab heute auch wieder die Menschen...
Pandemie-Bekämpfung: Landrat Gericke sieht gute Perspektive für den Kreis
Lockerungen in den Kitas, ab morgen Einkaufen mit Termin, Montag starten die Schülerinnen und Schüler wieder in den Wechselunterricht: Landrat Olaf Gericke freut sich über die Entwicklung bei den...
Kommunen im Kreis: Mehr Zusammenarbeit beim Klimaschutz
In Sachen Klimaschutz wollen die Städte und Gemeinden bei uns im Kreis künftig enger zusammenarbeiten. Dazu haben sie gemeinsam mit dem Kreis Warendorf die Lenkungsgruppe Klimaschutz ins Leben...
Bahnhöfe in Warendorf, Drensteinfurt und Neubeckum werden sicherer
Das Land NRW investiert in die Sicherheit von Bahnhöfen – auch bei uns im Kreis Warendorf. Davon profitieren drei Städte bei uns: Warendorf, Drensteinfurt und Beckum. Darüber informieren die beiden...
Geflügelpest Sperrbezirk Drensteinfurt aufgehoben
Der Sperrbezirk wegen des Geflügelpestausbruchs in Drensteinfurt wird aufgehoben. Darüber hat der Kreis Warendorf heute informiert. Mitte April war der Sperrbezirk eingerichtet worden – ein...