Responsive image

on air: 

Oliver Behrendt
---
---
Archiv der Nachrichten aus dem Kreis Warendorf

Nach Kirchenasyl - zwei syrische Brüder dürfen bleiben

Das Beelener Kirchenasyl hat für zwei von drei syrischen Flüchtlingen einen glücklichen Ausgang gefunden. Die beiden Brüder sind kurz vor Ablauf ihrer Abschiebefrist als Asylsuchende anerkannt worden. Die Beelener Gemeinde St. Johannes Baptist hatte das syrische Brüderpaar beherbergt, um sie vor der Abschiebung nach Ungarn zu bewahren. Dorthin hätten sie nach dem sogenannten „Dublinverfahren“ zurück gemusst. Nach Berichten von Menschenrechtsorganisationen herrschen in Ungarn allerdings unwürdige Zustände für Flüchtlinge. Die Beelener Unterstützer hoffen jetzt, dass die beiden syrischen Brüder bleiben und in Beelen auch Arbeit finden. Beide sind beruflich hoch qualifiziert, müssen aber noch Deutsch lernen. Für den dritten Syrer in der Beelener Kirchengemeinde besteht ebenfalls noch Hoffnung. Hier muss das Verwaltungsgericht Münster bis August entscheiden, sagte Pfarrer Norbert Happe ausf unsere Nachfrage.

Vermisste aus Telgte wieder da
Die vermisste 19-Jährige aus Telgte wieder da. Darüber hat die Polizei am Abend informiert. Heute morgen hatte die Polizei den Suchaufruf gestartet und die Bevölkerung um Mithilfe gebeten. Die Frau...
Neubau der Ortsumgehung: B 58 in Beckum ist gesperrt
In Beckum gehen die Arbeiten an der B 58n Ortsumgehung in die nächste Phase, teilt der Landesbetrieb Straßen NRW mit. Die B 58 ist deshalb komplett gesperrt. Seit heute wird die Anschluss-Stelle an...
Bewährungsstrafe für Ennigerloher
Ein Mann aus Ennigerloh ist am Vormittag wegen Drogenhandels zu einer Bewährungsstrafe verurteilt worden: Das Amtsgericht Warendorf setzte eine Strafe von einem Jahr und 6 Monaten fest. 40 Fälle von...
Erster Spatenstich für Osttangente in Ahlen
NRW-Verkehrsminister Hendrik Wüst war am Morgen in Ahlen zu Gast. Es ging um den ersten Spatenstich für die Osttangente in Ahlen. Dabei handelt es sich um das größte Verkehrsprojekt der Stadt seit...
Ferienspieltage im Aktivpark Phoenix in Beckum können starten
Gute Nachrichten für die Kinder in Beckum: Die Ferienspieltage im Aktivpark Phoenix dürfen starten. Ab sofort können Eltern ihre Kinder dafür anmelden. Das hat die Stadt jetzt mitgeteilt. Die...
Münstertor Telgte ab Sommerferienbeginn gesperrt
In Telgte wird mit Start der Sommerferien am 05. Juli die Straße „Münstertor“ K 20 komplett gesperrt. Betroffen ist der Abschnitt zwischen dem Abzweig von der B 51 und dem Bahnübergang Orkotten. Dort...