Responsive image

on air: 

Simon Pannock
---
---
Archiv der Nachrichten aus dem Kreis Warendorf

Nach Ladendiebstahl Mitarbeiter verletzt

In einem Warendorfer Supermarkt ist ein versuchter Diebstahl eskaliert, ein Angestellter war dabei verletzt worden. Der Haupttäter aus Warendorf ist jetzt am Landgericht Münster zu einer mehrjährigen Haftstrafe verurteilt worden. Angeklagt war der 40-jährige Mann zusammen mit einem 25 Jahre alten Komplizen, beide kommen aus Warendorf. Dort waren sie auch von dem Supermarktangestellten erwischt worden: beim Versuch, Lebensmittel zu stehlen. Der Richter sah es als erwiesen an, dass der 40-jährige den Angestellten daraufhin mit mehreren Kopfnüssen verletzt und mit einem Messer zumindest bedroht hatte. Er muss wegen schweren Raubes fünf Jahre und drei Monate ins Gefängnis. Sein Komplize wurde nur zu einer Geldstrafe verurteilt. Der 40-jährige protestierte lauthals gegen das Urteil, beleidigte dabei den Richter und wurde schließlich aus dem Saal geführt.