Responsive image

on air: 

Jörn Ehlert
---
---
Archiv der Nachrichten aus dem Kreis Warendorf

Nach Parkhausbrand: Viele Anrufer bei FMO-Notfalltelefon

Nach dem Parkhausbrand am Flughafen Münster-Osnabrück in der letzten Nacht machen sich jetzt viele Urlauber Sorgen um ihr Auto. Betroffen vom dem Brand ist das Parkhaus A gegenüber vom Terminal, in dem viele Reisende ihren Wagen während ihres Urlaubs abstellen.

Knapp 200 Reisende hatten sich allein bis zum Mittag beim speziell eingerichteten Notfall-Telefon des FMO gemeldet, 150 Anfragen kamen per Mail.

„Bei einigen Anfragen stellte sich schnell heraus, dass sie nicht betroffen sind oder ihr Auto ganz woanders abgestellt haben“ sagt Flughafen Sprecher Andrés Heinemann. Bei offenen Fällen habe man die Kontaktdaten der Anrufer und Auto-Details notiert, um in den nächsten Tagen schneller reagieren zu können – denn zum Teil seien auch die Kennzeichen abgebrannt.

Laut Polizei sind rund 70 Autos durch das Feuer beschädigt worden – 40 von ihnen brannten komplett aus. Die betroffenen Fahrzeuge dürfen aufgrund der Brandschadensermittlung nicht bewegt werden. Die übrigen rund 600 Fahrzeuge, die aktuell dort abgestellt sind, dürfen ab sofort aber wieder aus dem Parkhaus geholt werden, teilte FMO-Sprecher Andrés Heinemann mit.

Nach ersten Erkenntnissen der Ermittler brach der Brand auf dem Parkdeck im ersten Obergeschoss aus.

Der FMO informiert auf seiner Homepage darüber, welche Parkbereiche betroffen sind.

Klimakampagne Münsterland startet - Telgte macht mit
Die Klimakampagne Münsterland ist gestartet. Mit dabei ist auch die Stadt Telgte aus dem Kreis Warendorf. Um 2040 Klimaneutral zu sein, investiert die Stadt unter anderem in Windenergie und...
Henning Rehbaum aus Albersloh wird CDU-Kandidat bei der Bundestagswahl im September
Im Sportpark Nord in Ahlen ist die Wahlkreisvertreterversammlung der CDU im Kreis Warendorf gelaufen. Unter anderem soll ein Kandidat für die kommende Bundestagswahl gefunden werden. Dafür beworben...
NRW Landgestüt in Warendorf nimmt Stellung zu Vorwürfen
Das NRW Landgestüt in Warendorf nimmt jetzt Stellung zu den erhobenen Vorwürfen einer nicht pferdegerechten Trainingseinheit. Die Situation im April sei für die Pferde ungewohnt stressig gewesen und...
Apotheker*innen und PTA machten bereits 65.000 Impfdosen anwendungsbereit im Impfzentrum Ennigerloh
Am kommenden Dienstag gibt es das Impfzentrum in Ennigerloh seit 100 Tagen. Dort sind auch rund 90 Apotheker und Pharmazeutisch-technische Assistenten m Einsatz. Sie haben seit Impfstart rund 65.000...
Corona-Lockerungen im Kreis Warendorf ab Montag
Mehr Freiheiten für die Menschen im Kreis Warendorf und das Ende der Ausgangssperre – ab Montag tritt die Corona-Notbremse des Bundes bei uns im Kreis außer Kraft. Die Sieben-Tage-Tage-Inzidenz liegt...
Handwerk im Kreis Warendorf geht das Material aus
Dem Handwerk im Kreis Warendorf und im Rest der Region geht das Material aus. Das hat eine Blitzumfrage der Handwerkskammer Münster ergeben. Laut der haben knapp neun von zehn Betrieben Probleme bei...