Responsive image
 
---
---
Archiv der Nachrichten aus dem Kreis Warendorf

Nach Unwetter: Ahlen hilft Münster beim Sperrmüll

Die Ahlener Umweltbetriebe helfen der Stadt Münster beim Sperrmüll nach dem Unwetter. Am Samstag und Sonntag wollen sie mit jeweils drei Wagen Münster unterstützen. Insgesamt 18 Mann aus Ahlen sind im Einsatz. Rechnerisch können die Ahlener Helfer an einem Tag und mit mehreren Fahrten bis zu 100 Tonnen Sperrgut abfahren, sagt Bernd Döding, der Leiter der Ahlener Umweltbetriebe. Insgesamt sind in Ahlen im Entsorgungsbereich 39 Fachkräfte beschäftigt, einige davon sind aber im Urlaub. In einer internen Umfrage Anfang der Woche hatten zwei Drittel der Belegschaft sich zu einem Sondereinsatz am Wochenende bereit erklärt. Für den normalen Dienstbetrieb in Ahlen bedeutet das laut Döding keine Einschränkungen. Auch das Entsorgungsunternehmen Stenau aus Ahlen hilft in Münster: Täglich fährt ein Sperrmüllfahrzeug von Stenau mit drei Mitarbeitern dorthin, um die Sperrmüllberge abzutragen. Sie vernichten täglich etwa 20 Tonnen.