Responsive image
 
---
---
Archiv der Nachrichten aus dem Kreis Warendorf

Nachvermittlungsaktion

Zehn Jugendlichen im Kreis Warendorf konnte bisher durch die Nachvermittlungsaktion der Arbeitsagentur ein Job verschafft werden. Drei junge Menschen haben mit einer so genannten ?Einstiegsqualifizierung? begonnen. Die Nachvermittlungsaktion ist von der Agentur für Arbeit Ahlen im Oktober in Leben gerufen worden. 45 Jugendliche hatten zu diesem Zeitpunkt weder einen Ausbildungsplatz, noch waren sie in anderen Maßnahmen untergekommen. Jetzt konnte man den Bewerben passende Angebote und Einstiegsqualifizierungen präsentieren. Außerdem konnten seit Oktober 30 weitere Praktikumsplätze für Einstiegsmaßnahmen beschafft werden. Insgesamt sei die Bilanz des letzten Ausbildungsjahres aber recht gut, so ein Sprecher der Arbeitsagentur. Die Zahl der abgeschlossenen Ausbildungsverträge hat sich seit 1999 erstmals wieder auf über 2000 erhöht. Allerdings konnten nur weniger als die Hälfte aller Ausbildungsplatzsuchenden auch wirklich eine Lehrstelle finden - die überwiegende Mehrheit der Bewerber wurde in Schulen, Berufskollegs und anderen berufsbildenden Maßnahmen untergebracht.