Responsive image

on air: 

Mike Mathis
---
---
Archiv der Nachrichten aus dem Kreis Warendorf

Nächste Runde im Streit um Biogasanlage am Bosenberg

Der Streit um die Biogasanlage in Vorhelm geht weiter. Die Bürgerinitiative will die Ansiedlung einer entsprechenden Anlage am Bosenberg verhindern. Der nächste Schritt könnte Ende März folgen. Dann steht das Thema auf der Tagesordnung des Stadtplanungsausschusses Ahlen. Bisher stehen die Zeichen wohl auf Genehmigung Die Bürgerinitiative hat aber große Bedenken. Lärmbelästigung und ein Wertverlust der Immobilien in denen sie wohnen sind nur zwei der Argumente. Außerdem soll der mutmaßliche Investor „Biogas Nord" noch nie eine eigene Biogasanlage betrieben, sondern nach Fertigstellung immer weiterverkauft haben. Das ist noch nicht alles: Ein der Stadt Ahlen vorgelegtes Gutachten sei mit falschen Eckdaten erstellt worden. So werde unter anderem der dort angenommene LKW Verkehr tatsächlich um bis zu 117 Prozent höher liegen.