Responsive image

on air: 

Simon Pannock
---
---
Archiv der Nachrichten aus dem Kreis Warendorf

Nächster Schritt für Telgter Altstadtsanierung

In Telgte wird der Bereich um Marktplatz und Kapellenstraße saniert und barrierefrei umgestaltet. Am Abend hat der Rat der Stadt die Umsetzung des Projektes beschlossen. Jetzt laufen die Ausschreibungen, im Oktober sollen dann die Bauarbeiten losgehen. Dann werden die Leitungen unter anderem für Strom, Wasser und Abwasser saniert. Gleichzeitig wird das Kopfsteinpflaster schrittweise entfernt und glatt gesägt, um die Barrierefreiheit  zu erhöhen. Auf dem Marktplatz wird es außerdem künftig keine Parkplätze mehr geben. Die beiden Behinderten-Stellplätze sowie die Taxistellplätze werden an einen nahen Ort verlegt. Außerdem bekommt Telgte einen neuen Kindergarten mit drei bis vier Gruppen sowie U3-Betreuung. Der Rat hat gestern die Kinderzentren Kunterbunt Gmbh als Träger bestimmt. Jetzt wird ein geeignetes Grundstück für den Neubau gesucht. Der neue Kindergarten soll im Kindergartenjahr 2017/18 öffnen.