Responsive image

on air: 

Lars Niermann
---
---
Archiv der Nachrichten aus dem Kreis Warendorf

Nächtliche Schüsse in Everswinkel

Nach einer Trunkenheitsfahrt ist ein Autofahrer in Everswinkel in der Nacht zu Montag festgenommen worden: er hatte unter anderem auch einen Schuss aus seinem Revolver abgegeben. Niemand wurde verletzt. Der Autofahrer fiel in einer Bauernschaft in Everswinkel wegen seiner Fahrweise auf und sollte angehalten werden. Dieser fuhr auf ein Gehöft und verließ fluchtartig sein Auto und lief ins Wohnhaus, hieß es von der Polizei. Als die Polizei mehrmals klingelte, sei der Mann vor seine Tür getreten und habe einen Schuß aus einem Revolver abgegeben. Daraufhin habe ein Polizist einen Warnschuß mit seiner Dienstpistole abgegeben. Wenig später gab der betrunkene Autofahrer auf. Seine Waffen im Haus, die der Mann legal besessen hat, wurden beschlagnahmt. Jetzt wird gegen ihn ermittelt.