Responsive image
 
---
---
Archiv der Nachrichten aus dem Kreis Warendorf

Nahverkehrsplan: Mobilitätsuntersuchung läuft

Der Planungsausschuß des Kreises hat am Vormittag den Startschuß für die Fortschreibung des Nahverkehrsplans gegeben. Er soll im nächsten Frühjahr erstellt werden. Bis dahin liegen auch die Ergebnisse der Mobilitätsuntersuchung vor, die seit Anfang des Monats läuft. Im Rahmen der Mobilitätsuntersuchung werden etliche Haushalte, Schüler der Berufskollegs und Wirtschaftsunternehmen im Kreis befragt. Dabei geht es darum, die Bürger stärker zu beteiligen und alternative Modelle zum klassischen ÖPNV zu entwickeln. Damit will man im ländlichen Raum besonders die Ortsteile besser anschließen. Das klassische Angebot bleibt erhalten, soll aber überprüft und optimiert werden. Künftig will man alternative Bedienungs-Modelle wie Bürgerbusse oder private Hol- und Bringdienste stärker mit einbeziehen. Dazu gehört auch eine optimalere Verbindung von E-Bikes mit Bus und Bahn. Die Fortschreibung des Nahverkehrsplans wird gemeinsam mit den anderen Münsterlandkreisen durchgeführt