Responsive image

on air: 

Simon Pannock
---
---
Archiv der Nachrichten aus dem Kreis Warendorf

Neubaugebiet in Ostbevern: Vertrag unterzeichnet

Im Norden von Ostbevern entsteht das größte Baugebiet in der Geschichte der Gemeinde. Jetzt sind die vertraglichen Einzelheiten  für die Erschließung unterschrieben. Im kommenden Frühjahr sollen in „Kohkamp III“ die Bagger anrollen, heißt es aus dem Rathaus in Ostbevern. Eine Firma aus Osnabrück übernimmt die Erschließung des Baugebiets. Rund 260 Einfamilien- und Doppelhausgrundstücke werden in "Kohkamp III" in den nächsten Jahren bebaut. Außerdem noch einige Grundstücke, auf denen Mehrfamilienhäuser entstehen sollen.  Der Quadratmeterpreis liegt bei 225 Euro – das hatte der Rat in Ostbevern  in seiner jüngsten Sitzung so bestimmt. Auch die zukünftigen Straßennamen stehen schon fest, heißt es von der Gemeinde. Sie geht davon aus, dass die ersten Häuser ab Herbst nächsten Jahres hochgezogen werden können. Interessenten können sich jetzt schon bewerben. Entsprechende Vordrucke gibt es auf der homepage der Gemeinde oder im Bauamt in der Verwaltungsnebenstelle des Rathauses.