Responsive image

on air: 

Ina Atig
---
---
Archiv der Nachrichten aus dem Kreis Warendorf

Neubeckum bekommt neuen Bahnhof

Mit der Ortsumgehung B 58n könnte nach langer Zeit wieder eine Bundesstraße im Kreis Warendorf neu gebaut werden. Im kommenden Jahr soll die Planung abgeschlossen sein, hieß es heute bei einem Gespräch zwischen Beckums Bürgermeister Karl Uwe Strothmann und dem heimischen CDU-Bundestagsabgeordneten Reinhold Sendker. Tatsächlich gebaut wird ab Mitte Dezember am Bahnhof Neubeckum. Für insgesamt 6,5  Millionen Euro entstehen dort ein neuer Tunnel und Fahrstühle für barrierefreien Zugang zu den Gleisen. Das Geld kommt von Bund, Land und Deutscher Bahn.