Responsive image

on air: 

radio waf deinfm
---
---
Archiv der Nachrichten aus dem Kreis Warendorf

Neue Corona-Infektionen bei Tönnies

Update 12:15 Uhr

Beim Fleischverarbeiter Tönnies in Rheda-Wiedenbrück sind bei routinemäßigen Kontrollen 30 Mitarbeiter positiv auf das Coronavirus getestet worden. Die meisten sind nach Angaben des Unternehmens sogenannte Altfälle – bei ihnen sei das Virus schon früher festgestellt worden und noch immer nachweisbar.

Die 30 Mitarbeiter seien nach der wochenlangen Zwangspause wie alle Beschäftigten beim Arbeitsantritt im Werk getestet worden – wie mit den Behörden abgestimmt, so ein Unternehmenssprecher. Als nach rund 24 Stunden das Ergebnis vorlag, seien die Kollegen unmittelbar für den Betrieb gesperrt und in Quarantäne geschickt worden. Ob tatsächlich alle 30 Beschäftigten einen Tag lang im Einsatz waren, werde noch ermittelt.

Bei 8 der 30 Mitarbeiter müsse jetzt noch geklärt werden, ob sie sich neu mit dem Virus angesteckt haben oder ob bei ihnen ebenfalls nur eine frühere Infektion noch nachweisbar sei, so der Sprecher. Nach einer Infektion könne das Ergebnis noch bis zu zehn Wochen lang positiv ausfallen, obwohl der Betroffene nicht mehr infektiös sei.

*****

Erst seit einigen Tagen wird bei Tönnies in Rheda-Wiedenbrück wieder geschlachtet – jetzt haben sich schon wieder Arbeiter dort mit dem Coronavirus infiziert.

Eine Sprecherin des Kreises Gütersloh nahm die zunächst genannte Zahl von 20 Infektionen zurück – es können weniger neu Infizierte, aber auch mehr sein. Das wird ab 11 Uhr im Krisenstab des Kreises Gütersloh ermittelt.

Zu klären ist dabei, ob es sich tatsächlich um Neuinfektionen handle oder um Infektionen, die noch aus der ersten Welle stammen.

Frauenleiche in Hamm: Tatverdächtiger kommt in Untersuchungshaft
Im Fall der getöteten Frau in Hamm hat der Haftrichter entschieden: Der 27-jährige Verdächtige kommt noch heute in Untersuchungshaft. Das hat uns sein Anwalt Dennis Kocker bestätigt. Auch...
Klimapilger nehmen zwölf Forderungen aus Warendorf mit
In Warendorf haben heute 800 Schülerinnen, Schüler und Kindergartenkinder die Klimapilger verabschiedet – mit selbstgebastetelten Plakaten „Klima ist prima“ und „Bäume sind goldwert“. Die Pilger...
1500 Schülerinnen und Schüler auf der BOM in Warendorf
Die Berufsorientierungsmesse in Warendorf, kurz BOM, ist heute zu Ende gegangen. Zwei Tage lang konnten sich Schülerinnen und Schüler über Ausbildungs – und Berufsmöglichkeiten informieren. 70...
Impfaktionen in Neubeckum und Drensteinfurt
Morgen (24.09) wird eine Impfaktion in der Moschee in Neubeckum durchgeführt. Von 10.30 Uhr bis 14.30 Uhr kann man sich dort gegen das Corona-Virus immunisieren lassen, heißt es aus dem Kreishaus....
Hohe Impfquote bei Freckenhorster Werkstätten
Die Impfquote in den Freckenhorster Werkstätten ist hoch. Das teilt der Förderverein der Werkstätten mit. Über Zahlen wurde  im Rahmen einer Vorstandssitzung berichtet. Die Einrichtung eines eigenen...
Tipps zum richtigen Verhalten bei Einbrüchen
Die dunkle Jahreszeit beginnt. Deswegen klärt der Verein Netzwerk Zuhause sicher e.V. mit Sitz in Münster aktuell über das richtige Verhalten beim Einbruch auf. Ruhe bewahren und die Polizei rufen,...