Responsive image
 
---
---
Archiv der Nachrichten aus dem Kreis Warendorf

Neue Schwerpunkte bei Schweinegrippe-Bekämpfung

Weil sich die sogenannte Schweinegrippe immer mehr ausbreitet und die Krankheitsverläufe häufig sehr milde sind, orientiert sich das Kreisgesundheitsamt um: die Behörde setzt neue Schwerpunkte bei der Bekämpfung der Grippe. Dabei steht die Hygiene besonders an Schulen und Kindergärten an erster Stelle. Und darauf sollte geachtet werden: Möglichst keine Hände schütteln, Niesen und Husten in der Ellenbeuge, desinfizierte Türklinken und Treppenhandläufe. Dazu sollten Räume häufig gelüftet werden. Wenn diese Grundregeln eingehalten werden, dürfte es nur in Ausnahmefällen zu Schließungen von Schulen und anderen Einrichtungen kommen, heißt es vom Leiter des Kreisgesundheitsamtes, Norbert Schulze-Kalthoff.