Responsive image
 
---
---
Archiv der Nachrichten aus dem Kreis Warendorf

Neue Staatsbürger im Kreishaus empfangen

Etwa 400 Menschen sind im vergangenen Jahr im Kreis Warendorf eingebürgert worden. Stellvertretend sind am Abend 50 neue deutsche Staatsbürger im Kreishaus empfangen worden. Damit sollen die neuen Bürger nicht nur begrüßt werden. Der Empfang solle auch zeigen, dass jeder neue Staatsbürger ein Gewinn für den Kreis Warendorf sei, sagte Landrat Olaf Gericke. Das Thema Integration werde in den kommenden Jahren ein immer bedeutenderer Bestandteil bei der Arbeit der Kreisverwaltung.