Responsive image
 
---
---
Archiv der Nachrichten aus dem Kreis Warendorf

Neue Wege beim Spendensammeln

„Meine Kirche - Dafür habe ich was übrig". So lautet der Titel einer Spendenaktion der evangelischen Kirchengemeinde Warendorf. Ab Montag bekommen die Gemeindeglieder Spendenbriefe zugeschickt. Darin werden sie gebeten, für verschiedene Kirchenmusik-Projekte Geld zu spenden. Diese Form des Fundraisings ist in der Gemeinde eine Premiere. Mit dem Geld sollen zwei Klaviere wiederhergerichtet werden. Außerdem soll ein Kinderchor gegründet werden und zwar im Rahmen des Konfirmandenunterrichts. Es habe sich herausgestellt, dass die Kinder sehr sangesfreudig seien, sagte uns Pfarrer Uwe Gryczan.