Responsive image
 
---
---
Archiv der Nachrichten aus dem Kreis Warendorf

Neuer Hauptbahnhof in Münster

Münsters neuer Hauptbahnhof kann kommen. Oberbürgermeister Markus Lewe hat am Mittag mit Vertretern der Deutschen Bahn den städtebaulichen Vertrag zum Um- und Neubau des Emfpangsgebäudes unterschrieben.   Damit endet eine fast 15 jährige  Planungsphase mit vielen Höhen und Tiefen. Im Herbst soll die alte Empfangshalle abgerissen werden. 2016 soll die neue 150 Meter lange  Bahnhofshalle mit viel dann Glas fertig sein. Bauherr ist die Deutsche Bahn. Der Bahnhof kostet knapp 37 Millionen Euro. Die Stadt Münster steuert 5 Millionen Euro bei. Während der zweijährigen  Bauarbeiten müssen sich die Reisenden auf Behinderungen einstellen. Nur in der Weihnachtszeit soll die Baustelle ruhen.