Responsive image

on air: 

Markus Westerbeck
---
---
Archiv der Nachrichten aus dem Kreis Warendorf

Neuer Missbrauchsbeauftragter bei Bistum

Das Bistum Münster hat einen neuen Missbrauchsbeauftragten: Der Rechtsanwalt Norbert Große Hündfeld aus Münster kümmert sich künftig um die Fälle sexuellen Missbrauchs Minderjähriger durch Geistliche. Er löst Pfarrer Hans Döink aus Coesfeld ab, der das Amt seit 2007 inne hatte. Der Missbrauchsbeauftragte des Bistums nimmt Hinweise auf sexuellen Missbrauch an Minderjährigen durch Kleriker, Ordensangehörige oder andere Mitarbeiter entgegen.