Responsive image

on air: 

Thomas Wagner
---
---
Archiv der Nachrichten aus dem Kreis Warendorf

Neuer Wirtschaftsförderer in Ahlen vorgestellt

Die Wirtschaftsförderungsgesellschaft der Stadt Ahlen, WfG, bekommt Mitte Mai einen neuen Geschäftsführer. Jörg Hakenesch kommt aus Bergkamen und war die letzten 10 Jahre Wirtschaftsförderer im Kreis Unna. Insgesamt gab es 60 Bewerber – Hakenesch setzte sich durch. Er sei für Ahlen genau der richtige Mann, sagte Bürgermeister Benedikt Ruhmöller im Radio WAF-Interview. Im November letzten Jahres war dem bisherigen WfG-Geschäftsführer Jörg Stegemann fristlos gekündigt worden – wegen Unregelmäßigkeiten in der Buchführung. Zwischenzeitlich hatte Stadtmarketing-Chef Carlo Pinnschmidt die Geschäfte weitergeführt.
Der neue WfG-Geschäftsstelle sieht einige "Baustellen" in Ahlen - sprich  Flächenentwicklung und Brachflächen

Bundesfinanzminister Scholz in Ahlen
Zuversicht müsse man sich erkämpfen  - und dann erhalten: das betonte SPD-Kanzlerkandidat und Bundesfinanzminister Olaf Scholz zu Beginn seiner Rede in der Lohnhalle der Ahlener Zeche. Er plädierte...
Regionale Zusammenarbeit: Das Münsterlad rückt enger zusammen
Das Münsterland will näher zusammenrücken und enger zusammenarbeiten. Das untermauern die Landräte der Kreise und der Oberbürgermeister der Stadt Münster jetzt mit einer entsprechenden Erklärung. ...
Bike-Park in Diestedde ist ab morgen freigegeben
Der Bike-Park in Diestedde ist fertig und kann ab morgen (14.08)  genutzt werden. Das sagte uns am Vormittag der Bürgermeister von Wadersloh, Christian Thegelkamp. Vom ersten Impuls durch Wadersloher...
Spielplatzumbau in Albersloh
In Albersloh werden in Kürze zwei Spielplätze umgebaut. Da geht es um den Spielplatz „Geschermannweg“ im Norden und den Spielplatz zwischen den Baugebieten Langen Esch und Zegen Esch im Süden des...
Ausbau der Kitas im Kreis Warendorf geht voran
Im Kreis Warendorf geht der Ausbau der Kindertagessstätten mit großen Schritten voran. Seit dem letzten Jahr hat das Amt für Kinder, Jugendliche und Familien des Kreises insgesamt 19 Ausbauprojekte...
Kreishandwerkerschaft Steinfurt-Warendorf ist gegen Rückzahlung der Coronahilfen
Die Kreishandwerkerschaft Steinfurt-Warendorf freut sich, dass die Bundesregierung jetzt doch Kleinunternehmen und Handwerksbetrieben finanziell entgegenkommen will. Dabei geht es um die...