Responsive image
 
---
---
Archiv der Nachrichten aus dem Kreis Warendorf

Neues Baugebiet in Beckum

Für 900.000 Euro erschließt die Stadt Beckum ab sofort das Baugebiet Sachsenstraße am südlichen Stadtrand. Bürgermeister Karl-Uwe Strothmann hat am Nachmittag den ersten Spatenstich getan. Bis zum nächsten Frühjahr soll alles fertig sein - dann können hier 78 ein- und zweigeschossige Wohnhäuser entstehen. Der Verkauf der Grundstücke hat schon begonnen. Einige gehören der Stadt Beckum, daneben gibt es acht weitere Eigentümer. Vor Beginn der Erschließung hatte das Amt für Denkmalpflege des Landschaftsverbandes Westfalen-Lippe dort archäologische Untersuchungen durchgeführt. Das Baugebiet befindet sich nach Angaben der Stadt nämlich in der Nähe des Fundortes eines sächsisches Fürstengrabes, seinerzeit eine Sensation in Beckum. .