Responsive image
 
---
---
Archiv der Nachrichten aus dem Kreis Warendorf

Neues Hotel für Ahlen geplant

Ahlen bekommt voraussichtlich ein neues Vier-Sterne-Hotel. Es soll im Gebäude vom Restaurant „Zur Langst“ im Nord-Osten der Stadt entstehen. Zustimmung für das Projekt gibt es von den Ahlener Ratsfraktionen, und von den Industriebetrieben.

Die Ahlener Industrie bringt im Moment den Großteil ihrer Geschäftskunden in Hamm oder Münster unter – nicht in Ahlen. Das müsse sich ändern, meint die Stadt und auch Mato Valjan. Ihm gehört das Restaurant „Zur Langst“, welches er jetzt um das Vier-Sterne-Hotel erweitern will.

Geschätzt kostet das eins Komma fünf bis eins Komma sieben Millionen Euro. Die Pläne dafür sind schon fertig: Einundzwanzig Zimmer soll es geben, sowie eine neue Lobby mit Hotelbar. Im Januar will Mato Valjan den Bauantrag einreichen. Wenn alles gut geht, sagt er, könnte das Hotel schon Ende nächsten Jahres fertig sein.