Responsive image
 
---
---
Archiv der Nachrichten aus dem Kreis Warendorf

Neues Programm im Haus der Familie

Das Haus der Familie in Warendorf hat sein neues Programm vorgestellt. Die katholische Familienbildungsstätte will im kommenden Jahr auch auf die steigende Zahl von Flüchtlingen im Kreis eingehen. Die Angebote zur Qualifizierung von Ehrenamtlichen werden im kommenden Jahr auch auf die Arbeit mit Flüchtlingen ausgeweitet. Außerdem wird das Haus der Familie seine eigenen Räumlichkeiten für Begegnungen mit Flüchtlingen zur Verfügung stellen. Im fast 300 Seiten starken neuen Programmheft findet sich aber auch das bekannte Angebot des Hauses: in über 900 Kursen, Seminaren und Vorträgen gibt es fast 11.000 Unterrichtsstunden. Am Samstag nächster Woche werden die ersten Anmeldungen angenommen.