Responsive image

on air: 

Ina Atig
---
---
Archiv der Nachrichten aus dem Kreis Warendorf

Neun Verletzte bei zwei Unfällen

Insgesamt neun Menschen sind am Abend im Kreis verletzt worden – bei nur zwei Unfällen. An der Südstraße in Ahlen prallten um kurz nach acht Uhr am Abend zwei Autos frontal ineinander. Eine Fahrerin hatte beim Abbiegen auf regennasser Fahrbahn die Kontrolle über ihren Wagen verloren und war in den Gegenverkehr geprallt. Sechs Menschen zwischen 15 und 51 Jahren wurden verletzt, zwei davon schwer. Sie wurden mit Rettungswagen aus Ahlen, Beckum und Sendenhorst in umliegende Krankenhäuser gebracht. Der Ahlener Löschzug wurde von Kräften aus Vorhelm unterstützt, die auch die Unfallstelle ausleuchteten. Die Südstraße war zeitweise gesperrt. Wenig später wurden beim zweiten Unfall in Neubeckum drei Menschen verletzt. Hier war eine 18-jährige Fahrerin aus Warendorf beim Abbiegen mit einem Sattelzug zusammengeprallt. Sie und ihre beiden Beifahrer wurden verletzt in Krankenhäuser gebracht. Die Dyckerhoffstraße war für etwa zweieinhalb Stunden gesperrt.