Responsive image

on air: 

Ina Atig
---
---
Archiv der Nachrichten aus dem Kreis Warendorf

Noch Karten für "Symphonie der Hengste"

Am kommenden Freitag und Samstag ist die „Symphonie der Hengste“ in Warendorf zu sehen. Vor der Kulisse der historischen Stallanlage des nordrhein-westfälischen Landgestüts bewegen sich dann wieder Pferde zu klassischer Musik. Die Zuschauer dürfen sich dabei auf eine musikalische Premiere freuen, sagte uns die Leiterin des Landgestüts, Susanne Schmitt-Rimkus. Das Berliner Symphonie-Orchester spielt diesmal. Für beide Vorstellungen gibt es noch Karten. Die Symphonie der Hengste startet an beiden Tagen um 20 Uhr.