Responsive image

on air: 

Marvin Konrad
---
---
Archiv der Nachrichten aus dem Kreis Warendorf

Noch keine Not bei Blutspenden

Urlaubszeit und Ferienzeit haben bislang wenig Auswirkungen auf das Blutspenden. Bislang gebe es noch keinen allgemeinen dramatischen Engpaß an Blutkonserven. Allerdings werde die Blutgruppe „O Rhesus negativ“ zusehendst knapp, sagte uns die Sprecherin des DRK-Blutspendedienstes Münster, Claudia Müller. Menschen mit dieser Blutgruppe sollten möglichst auch zu den Blutspende-Terminen kommen. Krankenhäuser auch im Kreis Warendorf sind weiterhin auf eine gute Blutspende-Bereitschaft angewiesen. Aktuell gebe es beim St. Franziskus-Hospital Ahlen und beim St. Elisabeth-Hospital Beckum keinen Engpaß an Blutkonserven.