Responsive image

on air: 

Sven Sandbothe
---
---
Archiv der Nachrichten aus dem Kreis Warendorf

Noch Plätze frei bei Macherwoche

Jugendliche in Drensteinfurt und den Ortsteilen haben nur noch wenige Tage Zeit, sich für die „Macherwoche“ anzumelden. Dabei handelt es sich um ein spezielles Ferienangebot, das die Stadt Drensteinfurt zusammen mit dem Jugendwerk Driwa und dem Jugendamt des Kreises anbietet. Die „Macherwoche“ in der ersten Ferienwoche in Drensteinfurt besteht aus verschiedenen Bausteinen. Für „Die Planer“ - das ist Baustein 2 - fehlen noch Anmeldungen. 10 Jugendliche sollten es mindestens sein, sagte uns Rüdiger Pieck von der Kinder- und Jugendarbeit der Stadt. Sie sind als Juniorexperten gefragt und planen aus ihrer Sicht die Zukunft von Drensteinfurt. Ihre Empfehlungen werden dann an den Bürgermeister weitergereicht. Auch für die Workshops von Baustein 3 fehlen noch Anmeldungen. Sollte es so bleiben, fallen die Workshops komplett aus, so Pieck - und werden dann auch nicht mehr angeboten, weil sie - wie es aussieht - von den Jugendlichen nicht nachgefragt werden.

Reisewarnung für Spanien betrifft noch keine Mallorca-Flüge am FMO
Bislang gibt es im Flugplan am Flughafen Münster-Osnabrück  noch keine Änderungen. Dafür sei die Mallorca-Reisewarnung sicherlich auch zu kurzfristig, als dass die Airlines schon reagieren konnten,...
Geld für heimische Krankenhäuser
Sechs Krankenhausstandorte im Kreis Warendorf werden vom Land NRW gefördert, um die Patientenversorgung zu verbessern. Darüber informieren die beiden CDU-Landtagsabgeordneten Henning Rehbaum und...
375 Einsätze nach Gewitter-Regen
Durch das Gewitter vom Abend gab es kreisweit 375 Einsätze. Das sagte uns die Leitstelle der Feuerwehr auf Nachfrage. Schwerpunkt war Beckum. Allein dort musste die Feuerwehr 200 Mal ausrücken. Vor...
Konzepte für Nachnutzung der Beelener Grundschule werden vorgestellt
Wie soll die ehemalige Grundschule in Beelen in Zukunft genutzt werden? Die Gemeinde Beelen hat dazu jetzt eine Bürgerinformationsveranstaltung für Anfang September angekündigt. Insgesamt sollen drei...
NRW-Wirtschaftsminister Pinkwart spricht Unternehmen im Kreis Mut zu
NRW-Wirtschaftsminister Anderas Pinkwart hat sich heute mit Unternehmern aus den Kreisen Warendorf und Gütersloh ausgetauscht. Es ging um die aktuelle Lage und Chancen, die aus der Corona-Krise...
Corona: Schulleiter aus Ahlen zieht Bilanz der ersten Schulwoche
Im Kreis Warendorf ist die erste Woche des neuen Schuljahres rum. Die Schulen haben erste Erfahrungen sammeln können, wie es mit den Corona-Schutzmaßnahmen im Regelbetrieb läuft. Dazu gehört auch die...