Responsive image
 
---
---
Archiv der Nachrichten aus dem Kreis Warendorf

Notfalldose aus der Apotheke

Ab sofort gibt es in den Apotheken bei uns im Kreis sogenannte „Notfalldosen“. In diesen Dosen können Medikamente und wichtige Notfalldokumente aufbewahrt werden, heißt es von der Apothekerkammer Westfalen-Lippe. Der Notarzt kommt in die Wohnung, der Patient ist nicht ansprechbar. Es muss schnell gehen, aber die Retter wissen nicht, welche Allergien oder Vorerkrankungen der Patient hat oder welche Medikamente er braucht. Eine einfache Lösung ist die Notfalldose. Sie wird mit allen wichtigen Infos gefüllt im Kühlschrank aufbewahrt. Denn den gibt es in jeder Wohnung und er ist schnell zu finden, sagt der Sprecher der Apothekerschaft im Warendorfer Nordkreis Matthias Bröker aus Ostbevern. Dazu werden auch noch Hinweis-Aufkleber an den Kühlschrank und die innere Wohnungstür geklebt. Die Notfalldose gibt es in allen Apotheken.